Regina Gaigl Architektin BAUTEN UND PROJEKTE
 |  Adresse |  Weitere Projekte |  eMail | 

| Fenster schließen |


Anbau einer Steuerkanzlei an ein bestehendes Forsthaus


Standort:Hohenlinden
Fertigstellung:Dezember 1999
Nutzfläche in m²:130
Baukosten in Euro:150.000

[ Grundriss EG / OG ]
[ Ansichten ]

Projektbeschreibung:

Der Neubau der Steuerkanzlei wurde als profilgleicher Anbau an ein ehemaliges Forsthaus verwirklicht. Das Grundstück liegt im Aussenbereich in bevozugter Lage am Waldrand. Der Anbau bezieht sich in seiner Gestaltung auf das ehemalige Forsthaus, entwickelt aber eine eigene Identität. Die Steuerkanzlei wurde im Gegensatz zum Bestandsbau in Holzrahmenbauweise erstellt; die Fassadenverkleidung ist mit Lärchenholz ausgeführt.
Um die Baukosten gering zu halten, wurde beim Anbau auf eine Unterkellerung verzichtet.
Erdgeschossig sind im Anbau ein grosser Arbeits- und Besprechungsraum sowie die Sozialräume untergebracht. im Obergeschoss befinden sich zusätzlich zwei Einzelarbeitsräume.
Die grosszügige Verglasung des Besprechungsraumes schafft den gewünschten Bezug zum Aussenraum. Bei Dunkelheit bieten die beweglichen Schiebeläden Schutz vor Einblicken.


 

Aussenansicht - Anbau einer Steuerkanzlei an ein bestehendes Forsthaus

Aussenansicht
Aussenansicht - Anbau einer Steuerkanzlei an ein bestehendes Forsthaus

Aussenansicht
Innenraum Besprechung - Anbau einer Steuerkanzlei an ein bestehendes Forsthaus

Innenraum Besprechung